© 2019 / A. W., Abt. Jiu-Jitsu & Shaolin-Tempelboxen im TSV 1847 Weilheim e.V.

So geht's nach den Sommerferien bei den KampfKunstKids weiter!


Das Training der KampfKunstKids startet unter den Regeln unseres Sicherheitskonzepts am Dienstag, 15.09.2020.

Trainingszeiten:

Dienstags und Donnerstag von 17:00 Uhr bis 18:15 Uhr.
Am Dienstag trainieren ausschließlich die Fortgeschrittenen, die sich das Abzeichen bzw. einen höheren Grad bereits verdient haben.
Am Donnerstag trainieren ausschließlich die Kinder, die noch nicht so lang dabei sind und bisher noch keinerlei Grad erworben haben.


Zur Zeit gilt bei Trainingsanfang und Trainingsende folgendes Vorgehen:

Alle Trainingsteilnehmer treffen sich 10 Minuten vor (!) Trainingsbeginn (also um 16:50 Uhr) mit Mund-Nasenschutz am Eingang des Sportzentrums, wo sie von einem Trainer / einer Trainerin abgeholt werden. Die Gruppe geht dann
zusammen zum Dojo.
Wichtig: Die Eltern bringen ihre Kinder bis zum Eingang und übergeben sie an den Trainer / die Trainerin. Nur durch eine solche, persönliche Übergabe kann sichergestellt werden, dass kein Kind unbeaufsichtigt vor der Türe steht und dort im schlimmsten Fall bis zum Trainingsende warten muss, weil die Gruppe schon weg und auf dem Weg ins Dojo ist.
Die Eltern bleiben am Eingang des Sportzentrums zurück.
In der aktuellen Situation stehen uns weder Umkleideräume, noch Duschen zur Verfügung. Deshalb bitte bereits in Trainingskleidung kommen, damit nur Schuhe und Socken und ggf. Jacke ab- und angelegt werden müssen.
Nach dem Training gehen alle Teilnehmer - natürlich wieder mit 'Maske' -
zusammen mit einem Trainer / einer Trainerin zurück zum Eingang, wo alle Eltern ihre Kinder von dem Trainer / der Trainerin persönlich übernehmen.
Die Aufsichtspflicht der TrainerInnen beginnt und endet jeweils mit der persönlichen Übergabe am Eingang des Sportzentrums.

Die durch die aktuelle Covid-Situation erforderlichen Verhaltensregeln sind unserem Sicherheitskonzept zu entnehmen.
Wichtig: Voraussetzung für die Teilnahme am Training der KampfKunstKids ist die Abgabe einer durch mindestens ein Elternteil unterschriebenen Bestätigung der Kenntnisnahme des Sicherheitskonzepts für jedes Kind! Ein entsprechender Vordruck ist am Ende des Konzepts zu finden. Das Sicherheitskonzept finden am Ende dieser Meldung.

Diese Vorgehensweise ist vielleicht etwas umständlicher als sonst, aber in der aktuellen Situation erforderlich. Wir denken aber, dass wir das auf diese Weise zusammen gut hinbekommen.

Und hier geht's zum Sicherheitskonzept:
Kampfkunstkids

Unser Angebot für Mädchen und Jungs zwischen sechs und zehn Jahren
Wir sind die KampfKunstKids
Wir sind ca. 40 Buben und Mädchen und haben eine Menge Spaß zusammen.

Wir üben, was wir tun können, wenn wir z.B. nicht geschubst oder weggezogen werden wollen.

Wir machen auch besondere Dinge. Wir waren schon im Zoo, im Hochseilgarten oder hatten einen Japantag.
NAOKI

Unser Maskottchen Naoki ist sowas, wie ein Vorbild für uns.

Naoki ist ein Otter und er hat damit gute Eigenschaften: er verteidigt sich nur, wenn er angegriffen wird, ist schlau und flink und isst gerne Fisch, wie die Menschen in Japan, dem Herkunftsland unserer Kampfkunst.

Der Name "Naoki" bedeutet: aufrecht, ehrlich, gerader Baum.

Ein Bisschen wie Naoki zu werden, ist etwas, das wir Kampfkunstkids uns wünschen.
Das Training für die Kindergruppe vermittelt in erster Linie die Grundzüge der Kampfkunst. Im Vordergrund steht das gegenseitige Akzeptieren und Respektieren, die Freude an der Bewegung, die Steigerung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens durch Erlernen einfacher Techniken und Bewegungsabläufe. Es soll als Hinführung zum späteren Jugend- und Erwachsenentraining verstanden werden.

Die Inhalte des Kindertrainings werden durch Elemente der Selbstbehauptung ergänzt. Dadurch tragen wir der sich ändernden Gewaltbereitschaft, auch gegen Kinder, Rechnung.

Die Highlights eines jeden Jahres sind:
- Graduierungen (die Kleinsten zeigen was sie gelernt haben)
- Kinder- und Elterntage (Eltern und Kinder lernen sich kennen und "trainieren" zusammen)
- ein gemeinsames Event (Ausflug, Kino, ...)
- Jugendlehrgang (trainieren wie die Großen)
- Großmeistertag (ein Kampfkunst-Großmeister zum Anfassen)
- Nikolaus- und Jahresabschlusstraining